Verein

Die Generalversammlung der SG Weinsheim am Freitag, 18. Mai 2018 ergab vor 65 anwesenden Mitgliedern folgenden neuen gewählten Vorstand:

Geschäftsführender Vorstand und Abteilungsleiter
1. Vorsitzender Hans Heinrich
2. Vorsitzender Ralf Kadisch
Geschäftsführer Lukas Nessel
Stellv. Geschäftsführer Wolfgang Jost
Schatzmeister Ralf Kadisch
Beisitzer Axel Herrmann
Jens Gräff
Matthias Keiper
Abteilung Fußball Patrick Donau
Stellv. Abteilung Fußball Sascha May
Abteilung Jugendfußball Sascha May
Stellv. Abteilung Jugendfußball Jens Gräff
Abteilung Volleyball Detlef Wollmer
Abteilung Turnen Daniel Schuster
Kassenprüfung Sascha Beuscher
Rüdiger Schiffer

Wir danken den bisherigen Vorstandsmitgliedern Richard Kuß, Yannick Gans, Michael Weyl, Petra Christmann und Sylvia Ciaramella herzlich für ihren Einsatz.

Neben ausführlichen Berichten des 1. Vorsitzenden Hans Heinrich, des Kassierers Ralf Kadisch sowie der einzelnen Abteilungsleiter gab es Ehrungen für die beiden Erstgenannten, welche vom Fußballkreisvorsitzenden Thomas Dubravsky vorgenommen wurden. Wir gratulieren Hans Heinrich zur Ehrung mit der Sportbund-Ehrennadel in silber und Ralf Kadisch zur Ehrung mit der SWFV-Ehrennadel in bronze.

Auch wurden einige langjährige Mitglieder für ihre Vereinsmitgliedschaft geehrt.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure Vereinstreue.

In diesem Jahr jährt sich zum 20. Mal der Aufstieg unserer I. Mannschaft in die Landesliga.

Dazu ein paar Worte zur Vorgeschichte:
Nachdem man 1994 zum ersten Mal den Aufstieg in die Bezirksliga Nahe geschafft hatte, machte die SG Weinsheim im Jahr 1996 sogar Schlagzeilen in der überregionalen Presse, denn kein Geringerer als der ehemalige Nationalspieler Lothar Emmerich konnte als Trainernachfolger für Toni Heeg verpflichtet werden! Unter diesem Anziehungsmagneten entwickelte sich die Mannschaft zum Zuschauerkrösus der Bezirksliga mit durchschnittlich 200 zahlenden Besuchern und reifte zu einem Spitzenteam, auch dadurch bedingt, dass auf Grund des attraktiven Sportgeländes gute Fußballer aus Nachbarvereinen dazukamen.

Als Lothar Emmerich schon nach einem Jahr sein Amt aus privaten Gründen zur Verfügung stellte, konnte mit Uli Neurohr ein nicht weniger kompetenter Nachfolger gefunden werden, der die Mannschaft dann 1998 zum absoluten Highlight in der Vereinsgeschichte führte:
Meisterschaft in der Bezirksliga Nahe und Aufstieg in die Landesliga West!

Vor dem letzten Spiel in Roxheim war die Entscheidung noch total offen, auch der Gegner konnte mit einem Sieg noch gleichziehen und ein Entscheidungsspiel um den 2. Platz erreichen – bei einem Sieg unserer Mannschaft war die Meisterschaft aber unter Dach und Fach.
Vor zahlreichen in den Vereinsfarben schwarz und weiß „maskierten“ Anhängern wogte das Spiel hin und her – aber schließlich gelang unserem legendären Pasquale Bove zehn Minuten vor dem Spielende das goldene Tor zum 1:0 und Meisterschaft und Aufstieg waren perfekt!

Schon auf dem Platz wurde riesig gefeiert und später ging es dann im Autokorso nach Weinsheim zurück – wenige Tage später gab es noch eine tolle Meisterschaftsfeier in der Palmsteinhalle.

Damit war die SG Weinsheim plötzlich zu einem der führenden Vereine des gesamten Naheraumes geworden (zwischen Bingen und Idar-Oberstein gab es nur vier Vereine, die in einer höheren Klasse spielten) und stand wöchentlich im Blickpunkt der Presse bei Spielen gegen Mannschaften aus der Pfalzregion wie Kaiserslautern, Rockenhausen oder Rieschweiler.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Landesliga-Aufstiegs im Jahr 2008 gab es noch einmal bei unserer Sportwoche im August ein Einlagespiel unserer „Legenden“, bei dem auch Uli Neurohr noch als Trainer zugegen war. Plötzlich und viel zu früh verstarb Uli kurz danach am 01.09.2008.

Wir möchten das Jubiläum daher auch zum Anlass nehmen, neben dem sportlichen Erfolg auch an diesen großartigen Menschen und Trainer zu erinnern.

Werner Baus („Stadionsprecher“ und ehem. Geschäftsführer)

Die diesjährige Generalversammlung der SG Weinsheim findet am Freitag, 18. Mai 2018 um 20.00 Uhr im Anbau der Palmsteinhalle statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totenehrung
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Bericht des Geschäftsführers
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Berichte der Abteilungen
    • Volleyball
    • Turnen
    • Fußball
  7. Ehrungen
  8. Anträge
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Neuwahlen
  11. Verschiedenes

Anträge sind bis spätestens 8 Tage vor der Versammlung beim 1. Vorsitzenden Hans Heinrich einzureichen.

Alle Mitglieder der SG Weinsheim sind herzlich eingeladen.

Zur Saison 2017/18 bieten wir wieder eine Dauerkarte für alle Heimspiele der 1. und 2. Mannschaft an. Die Dauerkarte kostet nur 40 Euro, das bedeutet mehr als 50% Ersparnis für Nichtmitglieder und 20% Ersparnis für Mitglieder gegenüber den Einzelpreisen.

Jetzt bestellen über info@sgweinsheim.de oder am ersten Heimspiel an der Eintrittskasse erwerben.

Bereits zum fünften Mal findet am Samstag, 24. Juni 2017, das Jugendturnier mit über 35 Mannschaften in Weinsheim statt. Ein besonderes Highlight folgt in diesem Jahr zum Turnierabschluß. Die Traditionself vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln tritt im Benefizspiel für die schwer erkrankte 2-Jährige Charlotte gegen die Alten Herren der SG Weinsheim an.

Für diesen besonderen Tag haben wir eine Sonderausgabe gedruckt, in der viele weitere Informationen zu finden sind: Sonderausgabe zum Jugend-Fußballturnier

... lade Ergebnisse...