Öffentlicher Anzeiger:

1. Mannschaft:
SG Weinsheim – SV Weiersbach 1:1 (1:0)
Cihan Ceylan brachte die im ersten Durchgang überlegenen Weinsheimer in Führung. „Zu diesem Zeitpunkt war das sicher verdient“, befand SG-Trainer Frank Wachlinger. Nach der Pause waren die Gäste besonders mit hohen Bällen und bei Standardsituationen gefährlich – und kamen so auch zum Ausgleich. Benni Werle verwandelte nach einer Ecke.

2. Mannschaft:
SG Weinsheim II – FC Schmittweiler/Call. 0:3 (0:1)
In einer ausgeglichenen ersten Hälfte schoss Steffen Nagel den FC in Führung (15.). Bis zur Pause tat sich wenig, die Gäste vergaben einige Chancen. Im zweiten Durchgang baute Andreas Gros die Führung aus (50.), auch Marco Wendel steuerte einen Treffer bei (80.). FC-Vorsitzender Lothar Geib monierte: „Wir hätten mehr Tore schießen müssen.“

Allgemeine Zeitung:

1. Mannschaft:
SG Weinsheim – SV Weiersbach 1:1.
Mit einem gerechten Remis trennten sich beide Mannschaften nach 90 Minuten. Ex-Eintrachtler Cihan Ceylan hatte den Aufsteiger in der 42. Minute in Front geschossen und somit für den Halbzeit-Stand gesorgt. Nach dem Wechsel dauerte es bis zur 80. Minute, ehe wieder gejubelt werden durfte – dieses Mal allerdings auf der anderen Seite. Benjamin Werner war zur Stelle, als nach einem Ball der Weinsheimer Torwart daneben griff und somit den Ausgleichs-Treffer begünstigte.

2. Mannschaft:
SG Weinsheim II – FC Schmittweiler 0:3.
In einem fairen, ausgeglichenen Spiel hatte der FC leichte individuelle Vorteile und gewann deswegen verdient, doch die SG konnte mit der eigenen Leistung trotzdem zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

... lade Ergebnisse...